bettina 

henrich


Gesang  |  Komposition |  Text

vocals | compositions | lyrics


Foto: Thomas Stelzmann

- English version below -

Bettina Henrich ist Sängerin, Komponistin und Texterin aus Düsseldorf.

Ihren Musikstil nennt sie „Parrot Pop Jazz“. Das ist Pop mit Einflüssen aus Jazz, Brazilian Music, Folk, Blues, Reggae & Soul.

Bettina Henrich wurde u.a. mit dem "Deutschen Singer-Songwriter-Preis 2022" (Deutscher Rock & Pop Preis) ausgezeichnet. 


Auf der Bühne singt sie nicht nur, sondern spielt auch Shaker, Snaredrum oder Standschlagzeug. Unterstützt wird sie von Gregor Wilmes (Gitarre) und Ralf Wißdorf (Bass).

Das BETTINA HENRICH TRIO unterhält euch live mit ausgezeichneten eigenen Titeln, hat aber auch ein paar liebevoll arrangierte Coverversionen im Gepäck. 

Bettina Henrich is a singer, composer and lyricist from Duesseldorf, Germany.

She calls her musical style “Parrot Pop Jazz”. This is pop with influences from jazz, Brazilian music, folk, blues, reggae & soul.

Bettina Henrich was awarded, among other things, the prestigous“German Singer-Songwriter Prize 2022” (German Rock & Pop Prize).

On stage, she not only sings, but also plays shaker, snare drum or standing drums. She is supported by Gregor Wilmes (guitars) and Ralf Wissdorf (bass).

The BETTINA HENRICH TRIO entertains you with their own exciting songs but also has a few lovely arranged cover versions as a part of their set. 

sehen wir uns in der 
Tonhalle? 


Sonntag, 28. april 2024 

19 Uhr

tonhalle Düsseldorf


"Heimatlieder - Transkulturelle Musikwelten" ist ein tolles Projekt mit Musik aus verschiedenen Ländern, bei dem ich die Ehre habe, im Chor mitsingen zu dürfen!

Foto: Thomas Stelzmann

new single 


"A World 

without song"


out: 

may, 24, 2024


single 

"pictures"

Hier siehst und hörst du eine frühe Songskizze meiner Single "Pictures", die am Samstag, den 19. August 2023 (World Photography Day) veröffentlicht wurde. Ein paar Takte der Studioversion sind gegen Ende auch zu hören.

Möchtest du auch in Songskizzen oder finale Studioversionen weiterer Titel reinhören, und zwar schon vor den offiziellen Release-Terminen? Möchtest du gern zu exklusiven Vorpremieren meiner Musikvideos eingeladen werden?

Dann melde dich jetzt zu meinem Newsletter an!


DEUTSCHER SINGEr-SONGWRITeR PREIS 2022


Auszeichnung für Bettina Henrich 
im Rahmen des 40. Deutschen Rock & Pop Preises 2022

Single


"YES, I KNOW THAT I LOVE YOU"


VIDEO 

"Yes, I know that I love you"


Yes, I know that I love you

Hier siehst und hörst du eine frühe Songskizze der Single.

Möchtest du auch in Songskizzen oder finale Studioversionen weiterer Titel reinhören, und zwar schon vor den offiziellen Release-Terminen?
Möchtest du gern zu exklusiven Vorpremieren meiner Musikvideos eingeladen werden?

Dann melde dich jetzt zu meinem Newsletter an:

Band-workshop ab ende April 2022

Der wöchentlich stattfindende Workshop richtete sich an Geflüchtete und sonstige Interessierte, die ein Instrument spielen, aber noch wenig Erfahrung im Zusammenspiel haben.
Es sollten grundlegende Fertigkeiten erworben werden, wie gemeinsam den Rhythmus halten, aufeinander hören, Dynamik, Improvisation und Grundlegendes zum Arrangement.

Ziel war neben der musikalischen Bildung, durch gemeinsames Musizieren kulturelle Grenzen zu überwinden.


Träger:
meilenweit e.V., Langenfeld

Gefördert durch:
Musikschule Langenfeld, Landesmusikrat NRW,
Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW

FILMMUSIK


Im Januar 2022 habe ich meine erste Filmmusik geschrieben. Es sind nur gute 3 Minuten, aber... wow, ganz schön aufregend war's und MEGA Spaß hat's gemacht! :)
Der animierte Kurzfilm heißt  "Sprite Fright" und kommt aus den Blender Studios. 

Viel Spaß damit! 

single

"No More Grey"

erhältlich auf allen Download- & Streaming-Portalen

VIDEO 

"NO MORE GREY"

Vita

Bettina Henrich war einige Jahre lang als Drummerin mit diversen Bands
europaweit unterwegs, bevor sie 2006 als Singer/Songwriterin und Recording Artist unter eigenem Namen debütierte. 

Ihr Song "New Orleans In The Rain" wurde auf Anhieb von über einem Dutzend Radiostationen in diversen US-Staaten und in den Niederlanden ins Programm gehoben. Dasselbe passierte in solider Abfolge mit vier weiteren Titeln aus ihrer Feder.

Diskografie

Neben ihren Singles
"Pictures" (2023), "Yes, I know that I love you" (2022) und "No More Grey" (2021) veröffentlichte Bettina Henrich bisher zwei CD-Alben:

"ME." (2008) und "Little Green Frog" (2010)

Im Tontudio standen ihr fabelhafte Musiker wie Loomis Green (Jan Delay & Disko No. 1), Norman Jonas und Till Schubert an den Gitarren, Xaver Fischer an den Tasten, Wolfgang Diekmann (Peter Kraus, Albie Donnelly's Supercharge), Thomas "Cap" Gier und Ralf Wißdorf an E-Bass/Kontrabass sowie Martin Hesselbach (Salsa Picante) an der Percussion zur Seite.

Preise / Auszeichnungen

Bettina Henrich wurde mit dem DEUTSCHEN ROCK & POP PREIS
in folgenden Kategorien ausgezeichnet:
"Deutscher Singer-Songwriter-Preis" 2022
"Bestes englischsprachiges CD-Album des Jahres"
(1. Platz 2010 / 2. Platz 2008)
"Bester neuer Rock- und Pop-Künstler des Jahres" 2010
"Bester englischsprachiger Song des Jahres" 2008

Ausstellung #tonträger

2018 war Bettina Henrich eine der portraitierten Künstler:innen in der Ausstellung „#tonträger – Düsseldorfer Musiker erzählen ihre Geschichte“ des Fotografen Thomas Stelzmann und des Journalisten Michael Wenzel. Die von KIT Water Music präsentierten und im Ausstellungsraum KIT (Kunst im Tunnel) gezeigten Porträts verstanden sich als "Teil einer Dokumentation des Lebens Düsseldorfer Künstler, die den Klang der Landeshauptstadt seit über 30 Jahren prägen".

Foto: Thomas Stelzmann

Ausblick

Zur Zeit arbeitet Bettina Henrich verstärkt an neuen eigenen Songs und Videos. Man darf gespannt sein!

Weitere musikalische Aktivitäten

Wenn Bettina Henrich nicht gerade an neuen eigenen Titeln feilt, ist sie immer wieder in Live- oder Studio-Kollaborationen mit Künstler:innen aus den unterschiedlichsten musikalischen Genres anzutreffen.
.

Sie war z.B. regelmäßig als Cajonspielerin mit der Oper "Carmen" (Eine Produktion der Opernwerkstatt am Rhein) auf Tournee, trommelte für den Düsseldorfer Rock-Act "Die Grobe Liederwurst", sprang als Schlagzeugerin bei Kabarettistin Nessi Tausendschön im Kom(m)ödchen ein oder war als Sängerin  zusammen mit dem deutsch-israelischen Künstlerduo "half past selber schuld" auf der Theaterbühne zu erleben.

Galerie

(unten links: mit ihrem Vater, dem Singer/Songwriter und Gitarristen Udo Henrich)

Zugabe!

 Hier ein paar Fotos von einer Jam Session zum Finale der Show von B.B. King beim Montreux Jazz Festival 1995. Auch Wilson Pickett, Yvonne Jackson sowie Musiker*innen aus ihren Bands waren beim Finale mit dabei.
Bettina Henrich hatte an diesem Abend die große Ehre, B.B. Kings Hit "The Thrill Is Gone" am Schlagzeug begleiten zu dürfen.
Während der Performance kam Wilson Pickett, von dem Bettina seit ihrer Teeny-Zeit ein Riesenfan ist, zu ihr auf das Schlagzeugpodest und tanzte... Das war ein wunderbarer Moment!
Thank you so much, ladies and gentlemen! 

Schriftzug:
Original Artwork: Karsten Breidenbroich
Design & Layout: Chris Wehrmann, www.greycells.de

CD-Cover-Design & Layout für "ME." & "Little Green Frog":
Chris Wehrmann, www.greycells.de

Fotos auf dieser Homepage:
Oliver Brennholt, Richard "ar/gee" Gleim, Bildwerk Groeger, Eric Harings, FFT Düsseldorf, Till Kampfhenkel, Montreux Jazz Festival, Rüdiger Nehmzow, Rolf Purpar, Michael Quack, Jeanne Schillings, Thomas Stelzmann, Bettina Henrich, Andy Riviera, privat

Falls bei den Credits jemanden zu nennen vergessen wurde, meldet euch bitte, dann wird das umgehend ergänzt!